Donnerstag, 19. März 2009

Take a stitch


Da ich es intelligenterweise geschafft habe, mir den Fuß zu brechen und ich gestern den ganzen Tag das Bein hochlegen sollte, hatte ich viiiiiel Zeit zum Sticken.
Also habe ich mal den Stich von der ersten Woche von Take a stitch on tuesday umgesetzt. Das war der Herringbonestitch, auf Deutsch heißt dieser Stich Hexenstich. Das Foto ist leider etwas blaustichig geraten.
Ich habe verschiedene Sachen ausprobiert. Oben ist eine Reihe "korrekt" gestickt. Die Seiten zeigen Variationen in Länge und Breite. Dann geschlossene Stiche, mehrere Reihen untereinander, frei, umwickelt, wechselnde Größe, Kreise und Baumformen. Dann war mein Stoffstück voll.
Der Stich ist viel interessanter als ich dachte, vor allem viel flexibler. Der mittlere kleine Kreis erinnert mich ein wenig an einen Schneekristall. Das merke ich mir mal für die nächsten Winterprojekte. Und der Stich reizt geradezu dazu, ihn mit Perlchen zu kombinieren.
Ich schau mir dann mal den nächsten Stich an.
Morgen fahre ich erst mal heim. Was mich im Moment am meisten nervt, ist, dass ich mit den Krücken keine Tasse Kaffee mit in mein Zimmer nehmen kann. Zuhause kann ich dann meine Familie herumschicken - an dieser Stelle einen lieben Gruß an meine Eltern, falls sie das gerade lesen ;o).

Kommentare:

sloeber hat gesagt…

Hi, Nele,

du Arme *tröst*
Ich schick dir gleich mal ne Tasse Kaffee vorbei!

Heiter weiter,
sloeber

Katrin hat gesagt…

Hallo Nele
Na, da wünsch ich dir mal Gute Besserung !!!
Musst du denn auch operiert werden, oder wächst alles wieder so zusammen?
Viel Spaß beim Sticken und lass dich schön verwöhnen !!!
Liebe Grüße
Katrin

Schildi hat gesagt…

Hallo Nele,

ich wünsche Dir gute Besserung. Wirklich ärgerlich ... ich wünsche Dir aber eine schöne "Verwöhn"-Zeit bei deinen Eltern!

Liebe Grüße

Maria

Claudia hat gesagt…

Hallo Janine,
hier auch noch einmal gute Besserung. Das hört sich aber wirklich nach sehr lange an.... Ich wollt morgen nach dem Frühstücksstischchen schauen :-))
Nun lese ich hier von Deiner Abreise... tststs....
Wie hast Du das eigentlich geschafft mit dem Fußbruch.....? Wohl nicht beim Kickern im Arsen/Spitzenlook :-))

Eine schöne Zeit bei Deinen Eltern.
Deine Stickübung sind toll geworden. Der Kreis und das Bäumchen (muß ich mir auch für Weihnachten merken) fallen mir besonders gut.
Liebe Grüße
Claudia

Anonym hat gesagt…

Papa hat es gelesen, aber bei mir gibt es keinen Kaffee :) nur Gesundheitstee :)

Gesine hat gesagt…

Hi, Janine, wünsche dir auch nochmal gute Besserung und nicht zuviel Langeweile - ich sitz ja auch gerade zuhause rum, könnte eigentlich auch mal die Stiche ausprobieren, danke für die Anregung.
LG, Gesine